Vor dem ersten Wort hat es begonnen – und vor dem letzten Wort hat es geendet.

Sie kann ihn verstehen
tiefe Blicke und Vertrautheit
ein Wort:
Wir.

Er kann sie glücklich machen
Fröhlichkeit und Freiheit
zwei Worte:
Komm mit.

Sie erkennt ihre Gefühle
Verbindung und Verlangen
drei Worte:
Ich liebe dich.

Er ist überall nur nicht Bei ihr
Freunde und Bier
vier Worte seine Erklärung:
Das macht ihr nichts.

Sie verschließt ihre Augen
traurig und alleine
vier Worte pure Lüge:
Es ist alles gut.

Sie ist verletzt aber liebt ihn
Schluchzer und Tränen
drei Worte als Bitte:
Bleib bei mir.

Er tut als wäre nichts gewesen
Wut doch kein Streit
zweit Worte seine Entscheidung:
warum nicht.

Sie hat zu viel Ertragen
Gedanken und Sorgen
ein Wort als Ende:
Vorbei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s